EN

DE


KLEHR RECHTSANWÄLTE


sind eine wirtschaftsrechtlich spezialisierte Kanzlei mit arbeitsrechtlichem Schwerpunkt. Wir vertreten unsere Mandanten deutschlandweit vor Arbeits-, Verwaltungs- und Zivilgerichten.

Die Ziele unserer Mandanten sind der Maßstab unserer Tätigkeit.

Wir setzen konsequent sämtliche Ansprüche aus den Bereichen des Arbeits-, Gesellschafts-, Handels-, Wettbewerbs- und Zivilrechts durch. Mit zusätzlicher Qualifikation als Fachanwälte für Arbeitsrecht verfügen wir über die Erfahrung erfolgreicher Vertretung in allen Instanzen einschließlich des Bundesarbeitsgerichts.

EN

DE


KLEHR RECHTSANWÄLTE


are specialized in commercial law with a particular focus on labor and employment law. We partner with our clients and represent them regularly in labor, administrative and civil courts throughout Germany.

The goals set by our clients are the gold standard for our work.

We consistently assert our ambitious efforts and utilize our knowledge and experience in the areas of employment, corporate, commercial, competition and civil law. In addition to our further legal qualifications as specialized Labor and Employment Attorneys, we represent our clients within all judicial authorities including the German Federal Labor Court.

IMPRESSUM - PFLICHTANGABEN

Angaben nach der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV),
§ 5 des Telemediengesetzes (TMG) und § 55 des Rundfunkstaatsvertrages (RStV)

Anbieter dieser Website im Sinne von § 5 TMG ist KLEHR RECHTSANWÄLTE Partnerschaft mit den vertretungsberechtigten Partnern Rechtsanwalt Jörg Klehr und
Rechtsanwalt Dr. Heiko Kaiser LL.M.

KLEHR RECHTSANWÄLTE Partnerschaft

Rechtsanwalt Jörg Klehr
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Partner

Rechtsanwalt Dr. Heiko Kaiser LL.M.
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Partner

Kontakt

Kontakt_Impressum

Rechtsform, Register

KLEHR RECHTSANWÄLTE Partnerschaft ist eine Partnerschaft nach Maßgabe des Partnerschaftsgesetzes, eingetragen im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Berlin Charlottenburg unter der Nummer PR 696 B.

Sitz der Partnerschaft

Sitz der Partnerschaft ist Berlin.

Hinweis

Wir weisen daraufhin, daß durch die Übermittlung einer E-Mail an unsere Adresse kein Mandatsverhältnis zustande kommt.

Herr Rechtsanwalt Jörg Klehr und Herr Rechtsanwalt Dr. Heiko Kaiser LL.M sind vertretungsberechtigt an allen deutschen Gerichten mit Ausnahme des Bundesgerichtshofs in Zivilsachen.

Berufsbezeichnung und zuständige Kammer

Rechtsanwalt Jörg Klehr und Rechtsanwalt Dr. Heiko Kaiser LL.M. sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsanwälte zugelassen. Sie sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Berlin, Littenstraße 9, 10179 Berlin, Telefon 03­0/30 6­9 31-0, Telefax 03­0/30 69­ 31-99, E-Mail: info[at]rak-berlin.de.

Berufsrechtliche Regelungen

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen, die über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer unter der Internetadresse www.brak.de in der Rubrik "Berufsrecht" eingesehen und abgerufen werden können:

Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsordnung (BORA)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG)

Berufshaftpflichtversicherung

KLEHR RECHTSANWÄLTE Partnerschaft ist berufshaftpflichtversichert bei HDI - Gerling, Firmen und Privat Versicherung AG, Riethorst 2, 30659 Hannover.
Rechtsanwalt Jörg Klehr ist berufshaftpflichtversichert bei HDI - Gerling, Firmen und Privat Versicherung AG, Riethorst 2, 30659 Hannover.
Rechtsanwalt Dr. Heiko Kaiser LL.M. ist berufshaftpflichtversichert bei HDI - Gerling, Firmen und Privat Versicherung AG, Riethorst 2, 30659 Hannover.
Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und genügt den Anforderungen des
§ 51 der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO).

Außergerichtliche Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der
Rechtsanwaltskammer Berlin, Littenstraße 9, 10179 Berlin, Telefon 030/­30 69­ 31-0, Telefax 030/­30 69 ­31-­99, E-Mail: info[at]rak-berlin.de
(gemäß § 73 Absatz 2 Nummer 3, Absatz 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Neue Grünstraße 17/18, 10179 Berlin, Telefon 030/­2 84 44 17-­0, Telefax 030/­2 84 44 17­-12, E-Mail: schlichtungsstelle[at]s-d-r.org
(gemäß § 191f BRAO).

Haftung

Die auf den Internetseiten dieses Angebots enthaltenen Angaben und Informationen wurden sorgfältig recherchiert und geprüft. Gleichwohl wird für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Angaben und Informationen keine Haftung übernommen.

Rechte

Die auf diesen Webseiten enthaltenen Texte, Bilder, Graphiken, Logos sowie die Gestaltung und das Layout der Webseiten können dem Urheberrecht und anderen Immaterialgüterrechten unterliegen. Die unerlaubte Nutzung und Verwertung einzelner Inhalte oder vollständiger Webseiten kann zivil- und strafrechtliche Konsequenzen zur Folge haben.

Disclaimer

Sämtliche Informationen auf der Seite von KLEHR RECHTSANWÄLTE Partnerschaft dienen ausschließlich der Darstellung der benannten Partnerschaftsgesellschaft und stellen keine Rechtsberatung dar und können diese auch nicht ersetzen. KLEHR RECHTSANWÄLTE Partnerschaft übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen. Gleiches gilt auch für die Inhalte externer Websites, auf die diese Site über Hyperlinks direkt oder indirekt verweist und KLEHR RECHTSANWÄLTE Partnerschaft keinen Einfluss hat.

Copyright

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken, die Sammlung sowie die einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der fotomechanischen Wiedergabe, der Vervielfältigung und der Verbreitung mittels besonderer Verfahren (zum Beispiel Datenverarbeitung, Datenträger und Datennetze), auch teilweise, behält sich KLEHR RECHTSANWÄLTE Partnerschaft vor.

EN

DE



RECHTSANWALT JÖRG KLEHR
PARTNER

Expertise
Herr Rechtsanwalt Klehr ist spezialisiert auf sämtliche Bereiche des individuellen und des kollektiven Arbeitsrechts einschließlich des Gesellschafts- und Handelsrechts.

Werdegang
Studium der Rechtswissenschaften in Osnabrück
1. Staatsexamen in Niedersachsen Zusatzqualifikation Wirtschaftsjurist
2. Staatsexamen in Brandenburg
1992 Hellmann International in Long Beach - USA
1997 Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben in Berlin
2000 - 2004 Rechtsanwalt in einer Wirtschaftskanzlei in Berlin
2004 - 2010 Rechtsanwalt in eigener Kanzlei in Berlin
2010 Fachanwalt für Arbeitsrecht
2011 Namensgeber und Partner der Kanzlei KLEHR RECHTSANWÄLTE Partnerschaft
Expertise
Mr. Klehr's practice focuses particularly on various areas of labor and employment law, including corporate law.

Education and Experience
University of Osnabrück Law School
1st State Licensing Exam, Lower Saxony, add. degree Business/Corporate Law
2nd State Licensing Exam, Brandenburg
1992 Hellmann International, Long Beach, California (USA)
1997 Federal Office for Reunification-Related Tasks, Berlin
2000 - 2004 Attorney in a Corporate Law Firm, Berlin
2004 - 2010 Attorney in own law firm, Berlin
2010 Qualification as specialized Labor and Employment Attorney
2011 Founder and Managing Partner of Klehr Attorneys

RECHTSANWALT DR. HEIKO KAISER LL.M.
PARTNER

Expertise
Herr Rechtsanwalt Dr. Kaiser LL.M. ist spezialisiert auf sämtliche Bereiche des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts sowie des gewerblichen Rechtsschutzes.

Werdegang
Studium der Rechtswissenschaften in Dresden
1. Staatsexamen in Sachsen
2. Staatsexamen in Brandenburg
2002 - 2004 Master of laws - Recht der europäischen Integration
2007 - 2010 Rechtsanwalt in eigener Kanzlei in Prenzlau und Zulassung als europäischer Rechtsanwalt in Prag
2010 Promotion
2011 Partner KLEHR RECHTSANWÄLTE Partnerschaft
2012 Fachanwalt für Arbeitsrecht
Expertise
Dr. Kaiser LL.M. practices in various areas of labor and employment law and intellectual property law

Education and Experience
Technical University of Dresden Law School
1st State Licensing Exam, Saxony
2nd State Licensing Exam, Brandenburg
2002 - 2004 Master of Laws (LL.M.) - European Integration Laws
2007 - 2010 Attorney in own law firm, Prenzlau and Bar Admission as European Attorney in Prague
2010 University of Potsdam, Ph.D.
2011 Managing Partner of Klehr Attorneys
2012 Qualification as specialized Labor and Employment Attorney

KANZLEI:

Oranienburger Str. 4 - 5
D - 10178 Berlin - Mitte


Parkplatz (kostenpflichtig): Oranienburger Straße / Große Hamburger Straße

U-Bahn: U8
Weinmeisterstr.

Tram: M1, M4, M5, M6
Hackescher Markt

S-Bahn: S3, S5, S7, S75
Hackescher Markt
S-Bahn: S1, S2, S25
Oranienburger Straße

Datenschutz

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  2. Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

    Verantwortlicher: 

    Klehr Rechtsanwälte Partnerschaft
    Oranienburgerstraße 4-5
    D-10178 Berlin
    Deutschland
    Telefax: +49 (0)30 240 886 720
    www.klehr-rechtsanwaelte.de
    E-Mail: info@klehr-rechtsanwaelte.de

    Weitere Informationen können Sie unter dem Link „Impressum“ erhalten.

  3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

    ^
    1. Beim Besuch der Website

      Beim Aufrufen unserer Website www.klehr-rechtsanwaelte.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

      • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
      • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
      • Name und URL der abgerufenen Datei,
      • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
      • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
      • Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

      • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
      • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
      • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
      • zu weiteren administrativen Zwecken.

      Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

    2. bei vertraglichen Leistungen
    3. Wir verarbeiten die Daten unserer Vertragspartner und Interessenten sowie anderer Auftraggeber, Kunden, Mandanten oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Vertragspartner“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis.

      Zu den verarbeiteten Daten gehören die Stammdaten unserer Vertragspartner (z.B., Namen und Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mailadressen und Telefonnummern) sowie Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Vertragsinhalte, vertragliche Kommunikation, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindungen, Zahlungshistorie).

  4. Datenlöschung und Speicherdauer
  5. Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

    Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

  6. Weitergabe von Daten
  7. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

    Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

    • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

    • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

    • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

    • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

  8. Betroffenenrechte

    Sie haben das Recht:

    • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

    • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

    • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

    • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

    • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

    • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

    • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

  9. Widerspruchsrecht
  10. Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@klehr-rechtsanwaelte.de.

  11. Datensicherheit
  12. Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

  13. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
  14. Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juli 2018.

    Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.klehr-rechtsanwaelte.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.